WT-Seminar-Zertifikatskurs: Psychodynamiken der Person

Leitung: 
Dr. Josef Pennauer

Mediziner, Personzentrierter Psychotherapeut, Berater und Supervisor. Arbeitsschwerpunkte: Qualitätsentwicklung in der Gesundheitsarbeit, Klinische Psychotherapie, Psychosomatik, Lehraufträge an Universitäten, Ausbilder des APG•IPS, Wien.

Als Psychodynamiken bezeichnet man innere Konflikte und Widersprüche in der Person, welche die Integrität des Selbstkonzeptes und damit die Selbstaktualisierung bedrohen. Unterschiedliche Erfahrungen, alte und neue, einander widersprechende, abgewehrte, unvollständig symbolisierte treffen auf Selbstkonzepte, die aus internalisierten Bewertungsbedingungen entstanden sind und mit Selbst-Idealen und antizipierten Selbstkonstrukten verbunden sind. Daraus entstehen Dynamiken aus miteinander im Konflikt stehenden Anteilen eines verletzlichen und sogar brüchigen Selbstkonzeptes und abgewehrten Erfahrungen. Symbolisierung wird schmerzhaft und bedrohlich erlebt, Ambivalenzen, unangenehme Affekte wie Wut und Scham werden zur Qual.

Anhand eigener Erfahrungen mit Psychodynamiken und praktischen Anwendungen werden wir unser Verständnis für die symptombildenden Inkongruenzen unserer Klient*innen erweitern und für unsere Arbeit nutzbar machen.

Datum: 
Freitag, 7. Oktober 2022 - 17:00 bis 21:00
Samstag, 8. Oktober 2022 - 9:30 bis 18:30
Ort: 
Universität Wien
Anmeldung: 

Das Seminarprogramm für das Wintersemester 2022/2023 und Sommersemester 2023 ist ab Mittwoch, 18.05.2022, über Website verfügbar.

Die Anmeldung verläuft nicht nach dem "first come, first serve"-Prinzip und ist ab dem Zeitpunkt der Programmveröffentlichung über die Anmeldemaske bis vier Wochen vor Seminarbeginn jederzeit möglich.

Teilnehmer*innen: 
Voraussetzung: Absolvierung von 6 ECTS Pflichttheorie (= 1 Semester VRP Pflichttheorie).
Kosten: 
€ 300,-
Zielgruppe: 
Für Ausbildungskandidat*innen des Zertifikatskurses und Gasthörer*innen.
Anrechenbarkeit: 

15 Stunden Theorie
für das Fachspezifikum Personzentrierte Psychotherapie i.S.d. PsthG (Zertifikatskurs Module 1.1 / 1.2 / 1.6).