Methodikseminar „Längerfristige Therapien“

Leitung

Dr. Gerhard Pawlowsky

Zum Inhalt

Carl Rogers hat kein Konzept längerfristiger Therapien entworfen, obwohl er sie auch gemacht hat, wie etwa der Fall Jim Brown zeigt. Er beschrieb mehrfach den Prozess des Klienten; für den Therapeuten war sein Ansatz, jede Sitzung in der gleichen Grundhaltung zu absolvieren. Dennoch ist es notwendig, über den Prozess der Therapie auch im Psychotherapeuten/in der Psychotherapeutin nachzudenken, denn eine länger dauernde Therapie verändert auch im Psychotherapeuten/in der Psychotherapeutin etwas. Die TeilnehmerInnen werden gebeten, Fallbeispiele mitzubringen.

Datum

Sa., 29. März 2014, 09:00 bis 17:00

Ort

Praxis Dr. Pawlowsky, 1050 Wien, Castelligasse 5/1, Tel. 0676/4077013, gerhard.pawlowsky@tele2.at

Kosten

€ 150,-

Anmeldung

bis 15.3.2014, per Mail oder telefonisch an die angegebene Telefonnummer.

Anrechenbarkeit für die Ausbildung

Personenzentrierte Psychotherapie, Fortbildung (8 Std. Theorie)