PT-Seminar: Diagnostik

Leitung: 

In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit Fragen, inwieweit Diagnostik notwendig und für den Therapeuten/die Therapeutin handlungsleitend ist. Würde es nicht mehr Sinn machen, die Symptome ausschließlich aus Klient*innen-Perspektive zu betrachten, um den Klienten/die Klientin besser verstehen zu können und für ihn/sie dadurch eine hilfreiche Atmosphäre zu schaffen? Was bedeutet ein personzentriertes Verständnis von Diagnostik?

Datum: 
Samstag, 16. Oktober 2021 - 9:00 bis 18:00
Ort: 
Blindeninstitut, 1020 Wien, Wittelsbachstraße 5
Anmeldung: 

nicht erforderlich

Teilnehmer*innen: 
Jahresgruppe
Kosten: 
€ 170,-
Zielgruppe: 
Für Ausbildungskandidat*innen im 2. Ausbildungsjahr (WS) - 44 Stunden/6 ECTS - Modul 2/1.4. Psychopathologie und Diagnostik.
Anrechenbarkeit: 

10 Stunden Theorie
für Fachspezifikum Personzentrierte Psychotherapie.