SE-Seminar: Das Kind in mir - spür' ich es?

Wir sind alle geworden. Wie wir geworden sind, beeinflusst heute die Erlebensqualität unseres Alltags - unsere Gefühle, unsere Gedanken und daraus resultierende Verhaltensweisen. Das Kind in uns ist ein immerwährender Bestandteil unseres Seins. Spürst du es? Wir tragen es täglich mit. Behüten wir es auch? Umsorgen wir es? Sind wir damit zufrieden?

Die Vitalität, Intensität, Spontanität und Ressourcen unseres inneren Kindes haben einen maßgeblichen Einfluss auf unsere Lebensqualität. Die Erfahrungen unseres inneren Kindes beeinflussen unsere Symbolisierungen, Interaktionsmuster und Bewältigungsstrategien. In Anlehnung an Carl R. Rogers' Theorie der Persönlichkeit und des Verhaltens versuchen wir im Rahmen der Selbsterfahrung die Stimme dieses Kindes in uns wahrzunehmen, zu spüren und zu erfahren.

Datum: 
Freitag, 16. Februar 2024 - 16:00 bis 20:00
Samstag, 17. Februar 2024 - 9:00 bis 18:00
Ort: 
Blindeninstitut, 1020 Wien, Wittelsbachstraße 5
Anmeldung: 

bis 2. Februar 2024, topaloglou@vrp.at

Teilnehmer*innen: 
mind. 8 Personen
Kosten: 
€ 360,-
Anrechenbarkeit: 

15 Stunden Selbsterfahrung
für das Fachspezifikum Personzentrierte Psychotherapie,
Personzentrierte Beratung,
Fortbildungsveranstaltung i. S. d. PsthG sowie der Fort- und Weiterbildungsrichtlinien des Bundesministeriums,
Propädeutikum (in Rücksprache mit dem Prop-Anbieter).