Aggression und Wut – (wie) darf das sein?

Leitung

Mag.a Dr.in Helena M. Topaloglou
Mag.a Magdalena Kriesche

Zum Inhalt

 

Aggression, Wut und Ärger sind starke Gefühle, die unserer Leben begleiten. Sie können Ausdruck der Selbstbehauptung sein, sie können quälend sein, zu Kränkungen führen und unterliegen oftmals starken (auch genderspezifischen) Wertungen. In diesem Seminar wollen wir uns mit dieser, im personzentrierten Ansatz scheinbar vernachlässigten Thematik auseinandersetzen und anhand eigener Lebensereignisse schauen, wann und wie wir diese Gefühle verspüren, wie wir mit ihnen umgehen, und was wir durch sie erfahren können.

Datum

Sa., 26. Juni 2021, 09:00 bis 18:00

Ort

1030 Wien, Schützengasse 25

Kosten

€ 220,-

Anmeldung

bis 12.6.2021 bei Mag.a Dr.in Helena M. Topaloglou

Anmeldung Email

TeilnehmerInnenzahl

mind. 8 Personen

Anrechenbarkeit für die Ausbildung

10 Std. Selbsterfahrung
für Person(en)zentrierte Beratung
für Fachspezifikum Person(en)zentrierte Psychotherapie
für Fortbildungsveranstaltung i. S. d. Psychotherapiegesetzes und der Fort- und Weiterbildungsrichtlinie des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz
für Propädeutikum (Rücksprache mit Prop-Anbieter)